nutzen.- Rückblick

Tag der kreativen Zwischennutzung
25.02.2022

1 Tag
3 Leerstände
1100 QM
23 Ausstellende und Initiativen
5 Speaker:innen
3 Zwischennutzungs-Agenturen
400+ Besuchende

Vorträge zum Thema zwischennutzung von:
Ein Außergewöhnliches ereignis —The Hidden art project — die komplette palette — Watt en Schlick

Am 25.2.2022 veranstaltete RAUM AUF ZEIT das Indoor-Placemaking Projekt “nutzen.”. Im Fokus standen junge, regionale Initiativen, lokale Künstler:innen und norddeutsche Zwischennutzungsagenturen, die in Leerständen in der Oldenburger Innenstadt sich und ihre Projekte vorstellten. Durch die verschiedenen Perspektiven konnten die Potenziale der kreativen Zwischennutzung für die Kulturszene und die Stadtgestaltung erfahrbar gemacht werden.

Das neu gegründete Kunstkollektiv “Einfach Nein” stellte am Nachmittag in dem ehemaligen Ladenlokal der Photo Dose in der Staustr. 16 die Ergebnisse seine offenen Ateliers aus. Nebenan in der Baumgartenstraße war das “Oldenburger Portal” vertreten, um über seine Arbeit als Online-Plattform für die Oldenburger Kulturschaffenden zu sprechen.

Am Hauptveranstaltungsort in der Lange Str. 74 war die Ausstellung “zwischen_nutzen.” (vom 16.-23.03.2022, insgesamt 533 Besucher:innen) geöffnet. Darin stellten, 22 Künstler:innen in einer 3-stöckigen Sammelausstellung ihre vielfältigen Werke aus. Die Kunstausstellungen des Tages gaben etablierten Künstler:innen Raum, ihre Werke zu präsentieren wie auch vielen Künstler*innen, die das erste Mal öffentlich ausstellten.  Auch die Zwischennutzungsagenturen ZwischenZeitZentrale Bremen und ZwischenRaumNutzung Hannover waren in den bespielten Leerständen zugegen und im intensiven Austausch mit den Besucher:innen zum Thema “Zwischennutzung”. 

Der Abschluss von “nutzen. – Tag der kreativen Zwischennutzung gehörte den  Pionier:innen der Zwischennutzung: Im regen Austausch  mit dem Publikum:  teilten die Initiativen “The Hidden Art Project”, “Freizeitlärm e.V.”, “Watt en Schlick Fest” und “Die Komplette Palette” ihre Erfahrungen und berichteten über die Fallstricke und Potenziale von Zwischennutzung. 

Die Aftershowparty wurde am 22.04.22 im Metro Club mit dem DJ-Kollektiv “DirrrtyDisco” der Bremer Zwischennutzung club p.ara nachgeholt.

Programm

14.00 – 17.00: freie Begehung.

Lange Str. 74 // 
Ausstellung Zwischen_nutzen. mit lokalen Künstler:innen & Initiativen

sowie Vorstellung der Zwischennutzungsagentur Zwischenraum aus Hannover

Staustr. 16 //
offenes Atelier einer Gruppe Oldenburger Künstler:innen
sowie Vorstellung der Zwischennutzungsagentur ZwischenZeitZentrale aus Bremen

Baumgartenstr. 12 //
Oldenburgs Kreative stellten sich vor: Oldenburger Portal und Creative Mass


17.00 – 23.00: Veranstaltung: Vorträge, Austausch und Get Together.

Lange Str. 74 // Partizipative Vorträge von Pionier:innen der Zwischennutzung – Inspiration und Begegnung.
Es waren dabei:


Aftershow-Party: Nachholtermin am 22.04.2022 im
im Metro Club mit:

Bremen — DANGAST — Hannover — Oldenburg

Hier kannst du dir unseren Rückblick auf nutzen. ansehen: