Schritte zur zwischenNutzung

Du brauchst einen Plan, Deine Idee umzusetzen? Hier findest Du erste Schritte, wie Du zu Deiner Zwischennutzung kommst.

Du hast eine Idee – Schritt 1:

  • Konzept erstellen (ausführen, bitte erläutert genau Euer Vorhaben und sendet es uns)
  • eventuell Mitstreiter:innen suchen
  • Kosten kalkulieren
  • RAUM AUF ZEIT anfragen:
    • Raum suchen: Was brauchst Du? Wann und wie lange? Wo?
    • Raumangebote besprechen
    • Raum finden
    • Sonstige Voraussetzungen für Nutzung abklären – RAUM AUF ZEIT unterstützt dich bei Bedarf bei den nötigen Genehmigungen, mit einer Vertragsvorlage, in Fragen zu Haftung, Auflagen, Versicherungen und Rechtsform
    • Kontaktherstellung über RAUM AUF ZEIT mit Eigentümer:in/ Maklerfirma
    • Noch eine Bitte: Lies die ethischen Leitlinien unserer Arbeit bei RAUM AUF ZEIT durch, die du unten auf dieser Seite findest. Ein Fragebogen unterstützt dich in der Überprüfung deiner Projektidee.

Organisation der Nutzung – Schritt 2:

  • Begehung des Raums gemeinsam mit RAUM AUF ZEIT
  • Recherchiere Fördermöglichkeiten für dein Projekt
  • Stelle die erforderlichen Anträge für Genehmigungen
  • Dauer und Kosten der Nutzung mit Eigentümer:in absprechen und Miet-/ Nutzungsvertrag schließen
  • Öffentlichkeitsarbeit starten – auch hier unterstützt dich RAUM AUF ZEIT gern nach Bedarf, sendet Pressemitteilungen raus und/ oder teilt deine Storys auf Instagram

Zwischennutzen! – Schritt 3:

  • Zugang schaffen: Organisiere den Aufbau und den Ablauf der Zwischennutzung (Regelung zu Öffnungs- und Schließzeiten sowie Events, Einhaltung von Vorgaben und Sicherheit)
  • Koordiniere die Öffentlichkeitsarbeit und lade zu Eröffnung, Events, Öffnungszeiten deines Projekts per Pressemitteilungen, Print und Social Media ein
  • Auch Nachbar:innen kommen vielleicht gern – binde Sie ein!
  • Regele die Betreuung der Räumlichkeiten und den Materialbedarf während der Zwischennutzung (Ausstattung Reinigung und Service, Regelung von Zwischenreinigungen bei Publikumsverkehr etc.; Vorbereitung und Regelung der Rückübergabe des Raumes zum Ende der Nutzung)