MOIN OLDENBURG

Raum auf Zeit, die unabhängige Agentur für Zwischennutzung sucht und bietet in Oldenburg (Oldb.) Raum auf Zeit für Kulturprojekte. Gut vernetzt mit der Kulturszene hilft sie, kreativen Ideen einen Raum zu geben.

Das Büro im Poly Haus (Am Stadtmuseum 15, 2. OG) ist ein innenstadtnaher und gut erreichbarer Anlaufpunkt für zukünftige Nutzer*innen, die sich auch mit ihren Konzepten an Michael Hagemeister wenden können.

kreative Zwischennutzung

Die Entwicklung einer Stadt ist ein dynamischer Prozess: In einer wachsenden Stadt wie Oldenburg wird Wohnraum knapper, freie Flächen werden nachverdichtet. Freiräume für Kulturschaffende und Künstler*innen werden teurer. Gleichzeitig führt ein gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Wandel zu Leerständen.

Oldenburg entwickelt sich zu einer Großstadt und der Wunsch nach Urbanität, nach einem Lebensgefühl von kreativem Freiraum in einer offenen Gesellschaft wird immer deutlicher spürbar. Mit der entsprechenden Vermittlung kann aus diesen Entwicklungen ein Gewinn mit Vorteilen für alle Beteiligten entstehen:

Temporäre Nutzung der Leerstände für Kulturprojekte ist eine innovative Lösung, die sich bereits in vielen Städten/Metropolen bewährt hat. Kreativität und ein junger Bürgersinn beleben die Stadt und steigern die Attraktivität der Orte. Neue, oft noch unbekannte Künstler*innen bekommen die Möglichkeit sich zu präsentieren.